Freiheit beim Einkauf – Fuck off Personalisierung

Verflucht – welche Trainer haben Verkäufern in wahrscheinlich unzähligen Seminaren beigebracht, bei einer EC- oder Kreditkartenzahlung mir namentlich für den Einkauf zu danken??? Wer hat das insbesondere Verkäufern in Schuhabteilungen oder in der Exquisit-Etage eingetrichtert? Kundenbindung – … hallo? Ich will nicht angesprochen werden, schon gar nicht mit meinem Namen….

„Frau Graben, darf ich den verdammten Kassenbon in die Tüte reintun?“ „Frau Graben, viel Spaß mit dem Einkauf….“ Nein – will ich nicht, die persönliche Ansprache. Lasst mich einfach Geld ausgeben, anonym sein, den Augenblick genießen, mir etwas zu gönnen, mein Glück in diesem Moment. Ich will nicht, dass sich eine Person einmischt, schon überhaupt nicht, indem sie meinen Namen sagt, und dann noch eine Person, die ich nicht kenne.

Ruhe. Freiheit. Auch beim Einkauf. Tut bloß nicht so, als ob ihr meine, unsere Bedürfnisse kennt. Nein, tut ihr nicht. Wir sind unabhängig und frei davon – das habt ihr nur noch nicht kapiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.